+49 2841 881600 info@logo-it.de

Datenmodellierung und Cloud Infrastruktur

Aufbau einer Datenplattform

Die Implementierung einer modernen Datenplattform ist für Unternehmen entscheidend, um in der datengetriebenen Wirtschaft von heute zu bestehen.

Eine solche Plattform ermöglicht die effiziente Sammlung, Analyse und Nutzung von Daten in Echtzeit, um wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen, die fundierte Geschäftsentscheidungen unterstützen.

Unser Kunde wünscht sich eine Verbesserung der Datenqualität auf modernster Technik mit Echtzeit-Analysen für alle beteiligten Abteilungen.

Kurzbeschreibung

Branche: Retail
Projektziel: Verläßliche Unternehmensdaten in Echtzeit zur Verfügung stellen, und die Datenqualität steigern
Technologien: Microsoft Azure, Databricks, Azure SQL, Azure Data Factory, Azure Functions
Projektplan: Ablösung des bestehenden DWHs (Cognos) durch Azure und Databricks
Ergebnis:
Die neue Datenplattform wird als SPOT (Single Point Of Truth) eingeführt und etabliert, dient als fundierte Grundlage um unternehmensweit datenbasierte Entscheidungen zu treffen.

Mehr Erfahren?

Lesen Sie hier, wie wir unseren Ablauf und unser Angebot an Sie strukturieren würden. Wir stehen gerne als verläßlicher Partner an Ihrer Seite, um auch Ihre Datenstrategie zu besprechen.

-> Datenstrategie gemeinsam verbessern

Gemeinsamer Ansatz

Wechsel vom DWH zu Microsoft Azure
Im Zuge unseres Projektes wird das bestehende Unternehmensreporting, basierend auf Data Warehouses (DWH) und Cognos, schrittweise durch die neue Datenplattform ersetzt. Zukünftig werden alle neuen Anforderungen für migrierte Berichte ausschließlich auf dieser Plattform umgesetzt, um Effizienz und Aktualität der Datenverarbeitung und -analyse zu gewährleisten.

Vorplanung
Mit dem Kunden wurde vor dem Aufbau der neuen Datenplattform der Status Quo analysiert, neue Anforderungen abgeleitet und eine unternehmensweite Datenstrategie entworfen.

Single Point Of Truth
Wir führen unsere Datenplattform als den sogenannten Single Point Of Truth (SPOT) ein, einen zentralen Dreh- und Angelpunkt für verlässliche Daten. 

Unternehmesdaten werden zu Unternehmenswerten

Diese Initiative etabliert „Data as an Asset“ in dem Unternehmen – einen wertvollen Vermögenswert, der es ermöglicht, auf einer soliden Datenbasis fundierte Wettbewerbs- und Kundenanalysen zu betreiben. Diese strategische Neuausrichtung verspricht nicht nur eine verbesserte Datenintegrität, sondern auch eine Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit durch datengestützte Entscheidungsfindung

Data Plattform

Geschäftskritische Entscheidungen sollten in einem Unternehmen auf einer fundierten Datenbasis erfolgen (Data-driven Decision Making).

Skalieren Sie durch Daten

Projektablauf

Effiziente Vorbereitung für erfolgreiche Integration:
Eine sorgfältige Analyse und Dokumentation der Daten im Vorfeld ist entscheidend, um die Integration reibungslos zu gestalten. Indem wir tiefe Einblicke gewinnen konnten und die Besonderheiten jeder Datenquelle dokumentierten, rüsteten wir unser Entwicklungsteam mit essenziellem Wissen aus, das für die Konstruktion einer leistungsstarken und maßgeschneiderten Datenplattform unerlässlich ist.

Agiles Arbeiten:

Flexibilität und Anpassungsfähigkeit durch Scrum:
Die Organisation der Entwicklung erfolgte über ein Scrum Board, begleitet von kontinuierlichem Monitoring. Diese agile Arbeitsweise ermöglichte es uns, Aufgaben dynamisch umzuverteilen, Prioritäten anzupassen und effizient auf unvorhergesehene Herausforderungen zu reagieren, um den Projektfortschritt sicherzustellen.

Performance:

Schnelligkeit und Qualität als Fundament der Akzeptanz:
Die zeitnahe Bereitstellung von Daten in hoher Qualität ist für die Etablierung und Akzeptanz unserer neuen Datenplattform von grundlegender Bedeutung. Performance-Aspekte stehen daher stets im Fokus unseres Projekts und sind entscheidend für dessen Erfolg. Wir gewährleisteten, dass Fachbereiche jederzeit auf die benötigten Daten zugreifen können, um informierte Entscheidungen zu treffen.

Skalierbarkeit:

Anpassungsfähige Infrastruktur für wachsende Anforderungen:
Die Skalierbarkeit der Infrastruktur ist ebenso kritisch wie die Performance auf Datenebene. Wir achteten darauf, dass unsere Infrastruktur den sich verändernden Anforderungen stets gerecht wird. Sei es durch die Zunahme von Datenanbindungen oder das Volumen der verarbeiteten Daten, unsere Infrastruktur passt sich flexibel an, um kontinuierliche Effizienz und Leistungsfähigkeit zu sichern.

Tech Stack:

Innovation durch fortschrittliche Technologie:
Unser Tech Stack basiert auf Azure Cloud Infrastructure und nutzt Databricks für die Datenprozessierung und -transformation. Die Azure SQL Datenbank dient der Abbildung unseres Data Marts, während Azure Data Factory für die Data Ingestion zuständig ist. Azure Functions ermöglichen die Implementierung von REST API Schnittstellen, was unseren Ansatz in der Datenverarbeitung und -integration vervollständigt und optimiert.

Zielerreichung

Dank unseres Engagements hat sich eine innovative Datenplattform etabliert. Das hohe Maß an Vertrauen in die Integrität und Zuverlässigkeit der Daten ermöglicht es, datenbasierte Entscheidungen in Echtzeit zu treffen. Diese positive Resonanz hat dazu geführt, dass weitere Unternehmensbereiche den Einsatz dieser Datenplattform für sich entdecken möchten.

Umsetzungsquoten:
In einer ersten Implementierungsphase wurde erfolgreich ein spezifischer Use Case für den Bereich Controlling realisiert. Diese maßgeschneiderte Lösung hat nicht nur die täglichen Abläufe optimiert, sondern auch die Grundlage für zukünftige Erweiterungen geschaffen.

Folgeaufträge:
Angespornt durch die positive Akzeptanz im Controlling, ziehen nun weitere Fachbereiche nach. Dies eröffnet neue Möglichkeiten für die Integration zusätzlicher Datenquellen und die Durchführung komplexer Analysen. Die Expansion der Datenplattform ist somit ein logischer Schritt, um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden und den Mehrwert der Plattform unternehmensweit zu maximieren.

Betriebsanalyse:
Seit dem Launch läuft die Datenplattform stabil im Produktivbetrieb. Unser DevOps-Ansatz ermöglicht es dem Entwicklungsteam, eng mit dem Betrieb zusammenzuarbeiten. So können wir schnell auf etwaige Fehler reagieren und einen reibungslosen Betrieb gewährleisten. Diese agilen Prozesse stellen sicher, dass wir jederzeit optimalen Support bieten und die Effizienz der Fachbereiche kontinuierlich steigern können.

Unsere Datenplattform hat sich als zuverlässige Ressource bewiesen, die nicht nur das Vertrauen in datenbasierte Entscheidungen stärkt, sondern auch die Tür für weitere Innovationen und Verbesserungen in allen Bereichen des Unternehmens öffnet.

Lassen Sie uns über Ihre Datenstrategie reden.

Kontaktieren Sie uns, um Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu bringen.